Hoooked Somen

Werbung unbeauftragt und unbezahlt

Das "Hoooked Somen" ist kühl und luftig, dadurch ist es ein tolles Garn um gestrickte oder gehäkelte Kleidung und Modeaccessoires anzufertigen. Es wird aus einer Kombination von recycelten Baumwollfasern mit nachhaltig gewonnenem Flachs hergestellt, bei der ein weicher, aber fester Faden entsteht. Textilabfälle werden geschreddert und mit Leinenfasern kombiniert, um ein Baumwoll-Leinengarn zu schaffen, das zum Anfertigen von Sommerkleidung perfekt ist.

Außerdem ist es "Standard 100 by Oeko-Tex" (vorher: Öko-Tex 100) zertifiziert.

(die genannten Infos habe ich von der "Hoooked" Webseite) 

 

Nach meiner gestrickten Maschenprobe (siehe Bild) würde ich dieses Garn als fest und strapazierfähig bezeichnen.

 

Leider lässt es sich, meiner Meinung nach, nicht so einfach verarbeiten. Man muss schon sehr aufpassen, dass man beim Häkeln und Stricken keinen Faden übersieht. Wobei ich verhäkeln noch schlimmer finde, es lässt sich etwas leichter verstricken. Dementsprechend miserabel sieht auch die gehäkelte Maschenprobe aus.

 

Ich wollte eigentlich daraus Spüllappen stricken, da es schön griffig und robust ist und sich bestimmt gut zum Geschirr abspülen eignen dürfte. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob er eine bzw. mehrere 60 Grad Wäsche(n) problemlos überstehen würde, da lt. Banderole nur Handwäsche empfohlen wird.

Ich muss mir wohl etwas neues einfallen lassen, was ich daraus stricke. Vielleicht ja was ganz anderes, wie ein Top für den Sommer.

Für die gestrickte Maschenprobe habe ich insgesamt 30 Maschen angeschlagen (Randmasche, 5 Maschen Perlmuster, 18 Maschen glatt rechts, 5 Maschen Perlmuster, Randmasche) und 40 Reihen gestrickt (5 Reihen Perlmuster, 30 Reihen glatt rechts, 5 Reihen Perlmuster).

 

In den Reihen 20 und 21 habe ich linke Maschen eingearbeitet, in diesem Fall 4 Vierecke, damit ich nicht vergesse, dass ich die Maschenprobe mit der empfohlenen 4er Nadel gestrickt habe. Diese Nadelstärke würde ich auch empfehlen. Wer es etwas fester mag, auch eine 3,5er Stricknadel.

 

Leider wird das Strickstück beim stricken schräg, zumindest bei mir, keine Ahnung warum.

Ich habe nicht schräg gestrickt ;-)

Somit würde ich kein glatt rechts stricken empfehlen.

Den Spüllappen, den ich gerade teste, habe ich im Perlmuster (eins rechts, eins links im Wechsel und obendrüber versetzt) gestrickt, das klappt wunderbar und wird schön quadratisch, wie es sein soll.

 

Die Maschenprobe wiegt ca. 16 g.

Sie ist vor dem waschen ca. 13,5 cm breit und ca. 14,5 cm hoch.

Nach dem waschen ca. 14 cm breit und ca. 13 cm hoch (hab es bei 30 Grad im Pflegeleicht Programm der Waschmaschine gewaschen) und übrigens immer noch leicht schräg.

Für die gehäkelte Maschenprobe habe ich 30 Luftmaschen gehäkelt und dann 6 Reihen feste Maschen, 6 Reihen halbe Stäbchen und 6 Reihen Stäbchen gehäkelt.

 

Ich habe mit einer 4er Nadel gehäkelt und würde diese Nadelstärke auch empfehlen.

 

Die Maschenprobe wiegt ca. 24 g.

Sie ist vor dem waschen ca. 16,5 cm breit und 16 cm hoch.

Nach dem waschen ca. 15 cm breit und 13,5 cm hoch (hab es bei 30 Grad im Pflegeleicht Programm der Waschmaschine gewaschen).

Laut Banderole ...

besteht das Garn aus 60 % recycelte Baumwolle und 40 % Leinen.

 

Ein 100 g Knäuel läuft ca. 165 m und es eignet sich für eine 4 bis 5er Häkel- bzw. Stricknadel.

 

Empfohlen wird lt. Banderole Handwäsche.

 

Ein 100 g Knäuel kostet im Hoooked Onlineshop 6,49 Euro.

 

Diese Farben gibt es lt. Hoooked Webseite:

Abisso, Ambra, Autunno, Avocado, Corallo, Espresso, Inverno, Mezzanotte, Oliva, Oro, Pietra, Taupe, Vaniglia, Zucca.

Hier habe ich einen Spüllappen gestrickt, der sich aber noch in der Testphase befindet.

 

Zuerst war ich sehr zufrieden und dachte, das Garn eignet sich dafür sehr gut.

Mittlerweile bin ich nicht mehr so überzeugt und werde mir wohl was anderes überlegen.



Meine Farben ...