we are knitters The Tape

Werbung unbeauftragt und unbezahlt

"Das The Tape ist ein Material, dass aus recycelten T-Shirt entsteht und sehr gut für Deine dekorativen Strick- und Häkelteile geeignet ist. Das Garn ist besonders robust und beständig, sodass sichergestellt wird, dass Deine Projekte lange halten. Jede Spule wiegt ungefähr 250 g.

Es besteht zu 80 % aus recycelter Baumwolle und zu 20 % aus anderen Fasern. Mit dieser ökologischen Faser kannst Du jedes vorstellbare Projekt stricken.

Bei diesem Garn handelt es sich um widerstandsfähiges Garn. Du kannst Deine mit diesem speziellen Garn gestrickten Projekte also ganz einfach in der Waschmaschine waschen."

(die oben genannten Infos habe ich von der Hoooked Webseite)

 

Nach meiner gestrickten Maschenprobe würde ich dieses Garn als, ich würde wohl anstrengend sagen. Aber dabei muss man bedenken, dass dies ein Textilgarn ist und grundsätzlich mag ich mit sooo einem dicken Garn nicht handarbeiten.

Deshalb versuche ich das mal objektiv zu sehen und würde dann sagen, dass es nicht sooo einfach ist, mit den empfohlenen dicken Nadeln zu stricken. Ich habe eine 8er Stricknadel verwendet und würde jetzt einfach mal schätzen, dass diese auch geeignet ist.

 

Auf jeden Fall kann ich sagen, dass dieses Garn eine interessante Struktur hat und leicht elastisch ist. Das Strickbild gefällt mir nicht so gut, es ist nicht gleichmäßig und fühlt sich auch sehr grob an.

 

Das Häkeln mit diesem Garn finde ich etwas einfacher, für mich immer noch nicht ideal, aber leichter als das Stricken. Was mir recht gut gefällt, sind die festen Maschen. Daraus könnte ich mir durchaus ein Kissen vorstellen oder einen Badteppich oder ähnliches. Halbe Stäbchen und Stäbchen gefallen mir aus diesem Garn nicht so gut.

 

Insgesamt würde ich sagen, dass sich dieses Garn ein wenig einfacher verarbeiten lässt als das Hoooked RibbonXL, da The Tape ein bisschen dünner ist. Besonders beim häkeln empfand ich das so.

Für die Maschenprobe habe ich insgesamt 30 Maschen angeschlagen (Randmasche, 5 Maschen Perlmuster, 18 Maschen glatt rechts, 5 Maschen Perlmuster, Randmasche) und 40 Reihen gestrickt (5 Reihen Perlmuster, 30 Reihen glatt rechts, 5 Reihen Perlmuster).

 

In den Reihen 20 und 21 habe ich linke Maschen eingearbeitet, in diesem Fall 8 Vierecke, damit ich nicht vergesse, dass ich die Maschenprobe mit der empfohlenen 8er Nadel gestrickt habe.

Ich schätze mal, die würde ich auch empfehlen.

 

Die Maschenprobe wiegt ca. 113 g.

Sie ist vor dem waschen 28 cm breit und 27 cm hoch.

Nach dem waschen ca. 26,5 cm breit und 24,5 cm hoch (hab es bei 30 Grad im Pflegeleicht Programm der Waschmaschine gewaschen).

Für die gehäkelte Maschenprobe habe ich 30 Luftmaschen gehäkelt und dann 6 Reihen feste Maschen, 6 Reihen halbe Stäbchen und 6 Reihen Stäbchen gehäkelt.

 

Ich habe mit der empfohlenen 7er Nadel gehäkelt, die würde ich auch empfehlen.

 

Die Maschenprobe wiegt ca. 164 g.

Sie ist vor dem waschen ca. 32 cm breit und 27,5 cm hoch.

Nach dem waschen ca. 30 cm breit und 25,5 cm hoch (hab es bei 30 Grad im Pflegeleicht Programm der Waschmaschine gewaschen).

Laut Banderole ...

besteht das Garn aus mind. 80 % recycelte Baumwolle und 20 % recycelte andere Fasern.

 

Ein 250 g Knäuel läuft ca. 120 m und es eignet sich für eine 7er Häkel- und 8er Stricknadel.

 

Man kann es höchstens bei 30 Grad im Pflegeleicht Programm der Waschmaschine waschen.

 

Hergestellt in Portugal.

 

Ein 250 g Knäuel kostet im we are knitters Onlineshop ab 12,00 Euro.

Diese Farben gibt es lt. we are knitters Webseite:

  • baby altrosa
  • blassgelb
  • blau
  • beige
  • bordeauxrot
  • dunkelblau
  • dunkelgrau
  • gebrochenes weiß
  • gelb
  • grün
  • hellgrau
  • kiwi grün
  • lachs
  • minze
  • olive
  • rot
  • schwarz
  • waldgrün
  • weiß


Meine Farben ...