we are knitters THE COTTON

Werbung unbeauftragt und unbezahlt

"THE COTTON" wird handgepflückt und stammt aus der Piura Region in Peru, von dort kommt die beste Baumwolle der Welt und gilt als eine der hochwertigsten. Pima Baumwolle ist besonders weich, leicht und resistent.

Für die Baumwolle werden hochwertige synthetische Farben von deutschen Herstellern verwendet, mit minimaler Umweltbelastung und mit dem REACH-Zertifikat.

Die ungefärbte Baumwolle in naturweiß ist "Standard 100 by Oeko-Tex" und "GOTS" zertifiziert.

(die oben genannten Infos habe ich von der "we are knitters" Webseite und von einer persönlichen E-Mail an mich)

 

Nach meiner gestrickten Maschenprobe (siehe Bild) würde ich dieses Garn als sehr angenehm bezeichnen. Es ist weich und hat einen leichten Glanz, gleichzeitig ist der Faden fest und stabil und lässt sich dennoch leicht verstricken.

 

Ich habe daraus ein Einkaufsnetz gehäkelt, man könnte aber auch ein Kissen bzw. Kissenbezug machen oder vielleicht ein Handtuch. Auf jeden Fall etwas, was sich weich und angenehm anfühlen soll und gleichzeitig stabil und belastbar ist.

Für die gestrickte Maschenprobe habe ich insgesamt 30 Maschen angeschlagen (Randmasche, 5 Maschen Perlmuster, 18 Maschen glatt rechts, 5 Maschen Perlmuster, Randmasche) und 40 Reihen gestrickt (5 Reihen Perlmuster, 30 Reihen glatt rechts, 5 Reihen Perlmuster).

 

In der 20. Reihe habe ich Löcher gestrickt, in diesem Fall fünf, damit ich nicht vergesse, dass ich die Maschenprobe mit der empfohlenen 5er Nadel gestrickt habe.

 

Ich muss allerdings sagen, dass ich eine 5er Stricknadel etwas zu dick finde. Es sei denn, man möchte einen lockeren Pulli daraus stricken.

Ich würde wahrscheinlich eher mit 4,5er Nadel stricken oder vielleicht mit einer 4er Stricknadel.

 

Die Maschenprobe wiegt ca. 14 g.

Sie ist vor dem waschen ca. 15,5 cm breit und 16 cm hoch.

Nach dem waschen ca. 15 cm breit und 15,5 cm hoch (hab es bei 30 Grad im Pflegeleicht Programm der Waschmaschine gewaschen).

Für die gehäkelte Maschenprobe habe ich 30 Luftmaschen gehäkelt und dann 6 Reihen feste Maschen, 6 Reihen halbe Stäbchen und 6 Reihen Stäbchen gehäkelt.

 

Ich habe mit einer 5er Nadel gehäkelt, die ich aber zu dick finde. Da entstehen zu große Löcher, das gefällt mir nicht wirklich.

Ich würde wahrscheinlich eher eine 4er Häkelnadel verwenden.

 

Die Maschenprobe wiegt ca. 17g.

Sie ist vor dem waschen ca. 15,5 cm breit und 14 cm hoch.

Nach dem waschen ca. 15 cm breit und 13 cm hoch (hab es bei 30 Grad im Pflegeleicht Programm der Waschmaschine gewaschen).

Laut Banderole ...

besteht das Garn aus 100 % Peruanische Pima-Baumwolle, die ungefärbte Baumwolle in naturweiß ist GOTS und Öko-Tex 100 zertifiziert.

 

Ein 100 g Knäuel läuft ca. 212 m und es eignet sich für eine 5er Häkel- bzw. Stricknadel.

 

Empfohlen wird lt. Banderole Handwäsche.

 

Ein 100 g Knäuel kostet im "we are knitters" Onlineshop 11 Euro.

 

Diese Farben gibt es lt. Webseite von "we are knitters":

aquamarinblau, blassgelb, blush, canyon rose, dunkelblau, dunkles kupfer, dunkles petrol, emerald, grau, hellgrau, jeans, khaki, konfetti pink, kupfer, lachs, lachs hell, malve, minze, naturweiß, olive, orangerot, painted sprinkle, perlgrau, schwarz, sand, senfgelb, terracotta, weinrot.

Einkaufsnetz EDDA von paulastrickt.

Die kostenlose Anleitung gibt es übrigens bei we are knitters.

 

Auf meinem Blog habe ich dazu einen Beitrag geschrieben.



Meine Blogbeiträge ...


Meine Farben ...